Die Skoda Story

Samstag, 16.12.2017 um 11.10 Uhr auf n-tv 

PS – Die Reportage

Die Skoda Story

Diese Erfolgsgeschichte ist einmalig und wurde so noch nie im deutschen Fernsehen erzählt: Škoda ist der drittälteste Autobauer der Welt und blickt mit Stolz auf 122 ereignisreiche Jahre zurück. Was bei den Gründervätern Laurin & Klement 1895 mit revolutionären Fahrrädern und später ersten Motorrädern beginnt, ist heute eine der bekanntesten und innovativsten Automarken überhaupt. Dazwischen liegen zwei Weltkriege, Jahrzehnte der sozialistischen Mangelwirtschaft und dutzende Fahrzeuge die trotz widriger Umstände Geschichte schreiben und damit zum „Stolz des Ostens“ werden. Der Fall der Berliner Mauer und das Ende der Sowjetunion bringen auch für die tschechischen Fahrzeug-Fabrikanten die endgültige Wende: Am 16. April 1991 übernimmt der Volkswagen-Konzern Škoda - das traditionsreiche Unternehmen aus Mladá Boleslav mutiert in Windeseile von einer regionalen Ost-Marke zum erfolgreichen Global Player. Heutzutage produziert Škoda weit mehr als eine Million Fahrzeuge pro Jahr, ist in mehr als 100 Ländern vertreten und prägt mit Modellen wie Octavia, Superb oder Fabia den internationalen PKW-Markt.

Škoda versteht es wie kaum ein anderes Mitglied der VW-Group, aus den Motor- und Chassis-Modulen attraktive und bezahlbare Autos zu fertigen. Mit dem Kodiaq und dem Karoq haben die Tschechen nun ihre vielbeachtete SUV-Offensive gestartet. Ein dritter Langbeiner steht schon in den Startlöchern und das Concept SUV „Vision E“ gibt einen ersten Ausblick auf Škodas ehrgeizige „Strategie 2025“.

122 Jahre „Simply Clever“: n-tv erzählt exklusiv und zum ersten Mal die historischen Erfolgsstory der Manager und Macher aus Mladá Boleslav, blickt hinter die Kulissen der beeindruckenden Produktionshallen und trifft leidenschaftliche Menschen die zum Teil schon in dritter Generation bei  Škoda schrauben.

Team

Autor: Timo Gramer / Anni Brück
Kamera: Michael Menke / Robert Engelke / Uwe Kielhorn / Wulf Sager
Ton: Ole Förster / Jonas Engelke / Frank Gaultier / Sebastian Jung
Schnitt: Johan Nilsson / Marvin Kreipe (Assistenz)

Produktionsleitung: Stephan Rixen
Herstellungsleitung: Klaus Behrsing

Redaktion ntv : Norman Adelhütte

Produzent: Ulf Thomas